Unbekannte Ursache löscht ein Drittel des weltweiten Bestands der Saiga-Antilopen

In den vergangenen zwei Wochen hat das bisher verheerendste Massensterben der gefährdeten Saiga-Antilopen stattgefunden. Ein Drittel des weltweiten Bestands kam ums Leben. Der Grund dafür ist noch unklar. Artenschützer bringen Raketentreibstoff mit dem Tod der Tiere in Zusammenhang.

Focus

Last updated on 09 June 2015

Type: 
Media Watch
Country: 
Kazakhstan
Region: 
Asia
Threats: 
Diseases
Species: 
Saiga tatarica
Species group: 
Terrestrial mammals