Kampf gegen Wilderei: Kenia verbrennt mehr als 100 Tonnen Elfenbein

150 Millionen Dollar gingen in Flammen auf: Kenias Regierung hat tonnenweise Elfenbein verbrannt. Das Land will damit ein Zeichen gegen den illegalen Handel mit dem "weißen Gold" setzen.

Der Spiegel

Last updated on 01 May 2016

Type: 
Media Watch
Country: 
Kenya
Region: 
Africa
Threats: 
Unsustainable hunting and trapping
Illegal trade
Species: 
Loxodonta africana
Loxodonta cyclotis
Species group: 
Terrestrial mammals