38 tote Albatrosse: Fischer in Neuseeland droht hohe Geldstrafe

Nur einmal fuhr er raus, jetzt sind 38 Albatrosse tot. Ein Fischer aus Neuseeland hat versäumt, seine Leinen mit bunten Flatterbändern zu versehen. Ihm droht eine Geldstrafe von mehreren Zehntausend Euro.

Der Spiegel

Last updated on 18 July 2016

Type: 
Media Watch
Country: 
New Zealand
Region: 
Oceania
Threats: 
Human Disturbance
Species: 
Diomedea amsterdamensis